1979:

bei der ersten Dakar-Rallye 1978/1979 saß ein gewisser «Fenouil» auf der BMW, der in Kamerun zur Welt kam und schon 1972 mit einer Kawasaki 900 durch die Wüste bretterte. Man nannte ihn auch «Ramses», aber in Wirklichkeit hieß er Jean-Claude Morellet; er war Abenteurer, Journalist, Profi-Rennfahrer, Organisator und vieles andere. «Fenouil» und die deutsche Gelände-Legende Herbert Schek setzten also eine von Haudegen Schek im Allgäu aufgebaute BMW ein.

 

 


1980:

 

 

 

 

1981:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1982:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


1983:

 

 

 

 

 

 

 

 

1984:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1985: 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1986:

 

 

 

 

 

 

 1987:




 

 

 

die 4-Ventiler Ära mit Lewis,Despres,Deacon,Roma,Sainct,Mayer